Die Trike Rebellen Ruhrpott brachten den Verein ins Rollen

Helfen durch Handeln e. V. meets Trike Rebellen Ruhrpott

Wuppertal, 05.07.2020. Gegen 13:15 Uhr rollten in Wuppertal 12 Trikes an, um Helfen durch Handeln e.  V. kennenzulernen. Die Trike Rebellen Ruhrpott sind durch einen vorangegangenen Post auf Facebook auf den Verein aufmerksam geworden.

Ursprünglich war für den Spätsommer eine Aktion geplant, bei der verschiedene Einrichtungen aus Wuppertal zusammenkommen und die Möglichkeit erhalten, bei einer Trike-Tour ein nicht alltägliches Gefühl zu erleben. Aufgrund der aktuellen Lage musste diese Aktion jedoch leider abgesagt werden.

Die Trike Rebellen Ruhrpott nahmen dennoch Kontakt auf und wollten Helfen durch Handeln kennenlernen. Nach einem kurzen Austausch über die sozialen Medien stand fest, dass ein Treffen nicht lange auf sich warten lassen sollte. Vergangenen Sonntag erschienen somit 12 Trikes und ein VW GTI in Wuppertal. Mit rund 25 Leuten übertrafen die Rebellen damit alles, was der Verein erwartet hatte.

Wir haben das trockene Wetter genutzt und den Grill angeworfen und aus dem Beschnuppern und Kennenlernen wurde in kurzer Zeit eine fröhliche Runde mit einem regen Austausch. Das absolute Highlight bescherten die Truppedem Verein jedoch mit einer abschließenden Tour.

Einige von ihnen schnappten sich spontan ein Vereinsmitglied und im Korso ging es dann einmal durch den Osten des Tals.

Wir bedanken uns vielmals für die diese Aktion der Trike Rebellen Ruhrpott. Es hat uns wirklich sehr gefreut so freundliche und offene Menschen kennengelernt zu haben und wir sind mehr als stolz darauf, dass sie uns ihre Hilfe und eine Kooperation für zukünftige Aktionen angeboten haben.

Helfen durch Handeln bedankt sich
Wie das Ganze aussah, könnt ihr euch auch hier ansehen